Die gymnasiale Oberstufe am Hansa-Gymnasium

Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10) und Qualifikationsphase 1 und 2 (Jahrgangsstufen 11 und 12)

Allgemeines

Das Hansa-Gymnasium ist ein G8 Gymnasium. Die Oberstufe umfasst die Einführungsphase (EF/ Jahrgangsstufe 10), sowie die Qualifikationsphase 1 und 2 (Jahrgangsstufen 11 und 12).
Die jeweilige Stufe besteht aus ca. 80 bis 100 Schülerinnen und Schülern. Jedes Jahr können zwischen 10 und 20 Schülerinnen und Schüler von Real- und Hauptschulen, die die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben haben, in die Einführungsphase aufgenommen werden. 

Jede Jahrgangsstufe wird von zwei Beratungslehrern, den Stufenleitern, betreut. Die Beratungslehrer sind Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern. Sie beraten die Schülerinnen und Schüler bei der individuellen Schullaufbahnplanung und stehen den Schülerinnen und Schülern bei Problemen in der Schule zur Seite. Sie begleiten die Schülerinnen und Schüler auf der Kennenlernfahrt zu Beginn der Einführungsphase und auf der Studienfahrt in der Qualifikationsphase 2.

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben die Möglichkeit am jährlich stattfindenden UNESCO-Menschenrechtsseminar teilzunehmen. Dieses wird von Schülerinnen und Schülern selber mit vorbereitet und findet eine Woche lang im schuleigenen Schullandheim statt.