Neues SV-Projekt: Hansa hilft

Die SV unterstützt das WASH-Projekt einer Schule in Kambodscha mit ihrem Teil des Schulfesterlöses.

Die Stimmung am Montag, dem 23. Januar um 16 Uhr, bei der Spendenübergabe der SV an die "kleine Hilfsaktion" ist gut. Vielleicht liegt es an den leckeren Keksen, doch viel eher am ersten großen Schritt, den wir als UNESCO-SV gehen.

Der SV wurde die Hälfte des Erlöses vom Schulfest zugeschrieben. Sie hat sich dazu entschieden den Betrag nach Kambodscha zu spenden, um eine Schule bei dem WASH-Projekt (Wasser, Sanitäranlagen, Hygiene- Handwaschstationen) unterstützen zu können.
Roland Debschütz, der Gründer der Organisation, besucht uns (SV-Vorstand, SV-Lehrer und unseren Schulleiter Herrn Menge) und erzählt von seiner Arbeit und der Kandieng Substainable School in Kambodscha.
Neben der Spendenübergabe wird auch über eine mögliche Schulpartnerschaft gesprochen. Der Grundstein für ein längerfristiges Projekt? Auf der SV-Fahrt am nächsten Wochenende wird diese Idee weiter ausgeschärft.
Alle sind begeistert, man spricht Möglichkeiten und Ziele durch.

Das Resultat des Gesprächs: Eine Menge Tatendrang. Für uns fällt das Projekt als UNESCO-Projektschule nicht nur unter den Punkt "Interkulturelles Lernen", sondern auch unter den Punkt Menschlichkeit.

Weitere Informationen unter: