Fahrten in das Schullandheim

Wir haben das große Glück ein eigenes Schullandheim unser Eigen nennen zu dürfen. Unser Fahrtenkonzept ist entsprechend ausgerichtet. Die Klassen der Sek I fahren jedes Jahr im Klassenverband in das Landheim nach Niedersgegen. Aber auch in der Oberstufe sind Fahrten dorthin noch sehr beliebt. Die Fahrten in das Landheim bieten Raum für außerschulisches Lernen und einfach für alles, was im Klassenraum in 45 Minuten manchmal zu kurz kommt. Auch hier wird in jeder Jahrgangsstufe ein besonderer, altersspezifischer Schwerpunkt gelegt.
Im Zuge des Patenkonzeptes sind für die jeweiligen Schülerinnen und Schüler auch Workshop-Fahrten ins Landheim geplant, um eine pädagogische Grundausbildung der Paten zu gewährleisten.

Pädagogisches Konzept