Jugendförderprogramm "Lions-Quest"

Ein weiterer Baustein unseres pädagogischen Konzepts ist die Arbeit im Rahmen von "Lions-Quest". Bei "Lions-Quest" geht es darum, den Schülerinnen und Schülern sogenannte "life skills" zu vermitteln und letztendlich darum, erwachsen zu werden und "leben zu lernen": ein Weg, auf dem wir die Kinder begleiten wollen. So sollen "Kopf, Herz und Hand" der Schülerinnen und Schüler angesprochen und die persönlichen, sozialen und kommunikativen Kompetenzen entwickelt und gefördert werden. Elemente von Lions Quest werden vermehrt in den unteren Jahrgangstufen genutzt und vermittelt. Es wird versucht, durch ein Patensystem langfristig auch ältere Schülerinnen und Schüler in die Lernprozesse mit einzubeziehen. Ältere Schülerinnen und Schüler werden auf diesem Wege Ansprechpartner und Ratgeber, evtl. auch Vorbilder für Jüngere.

Ein Beispiel: Meine Klasse