UNESCO

Die UNESCO ist die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (United Nations Educational, Scientific, Cultural & Communication Organization). 1945 in London gegründet, hat sie ihren Hauptsitz seit 1946 in Paris.

Das Netzwerk der UNESCO-Projektschulen

UNESCO-Projektschulen engagieren sich für eine Kultur des Friedens, für den Schutz der Umwelt, für eine nachhaltige Entwicklung und für einen gerechten Ausgleich zwischen arm und reich. Das Schulleben gestalten sie im Sinne des interkulturellen Lernens. Das übergeordnete Bildungsziel der UNESCO-Projektschulen lautet: Zusammenleben lernen in einer pluralistischen Welt in kultureller Vielfalt.

Verein der Freunde und Förderer des UNESCO-Gedankens am Hansa-Gymnasium

Mitglieder unserer Schulgemeinde (Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde, die die UNESCO-Schulidee unterstützen wollen) haben sich in einem Verein zusammengeschlossen, um die verschiedenen Aktivitäten besser koordinieren zu können. Dieser Verein versteht sich als Vermittler zwischen Schule und Außenwelt.

Die Säulen der UNESCO-Arbeit am Hansa-Gymnasium

  • UNESCO-Projekttage
    jährlich stattfindende fächer- und jahrgangsstufenübergreifende Projekttage für alle
    Schüler*innen
  • Internationaler Projekttag
    gemeinsamer Projekttag aller UNESCO-Projektschulen alle zwei Jahre am 26. April
  • Schülerseminar „Menschenrechte“
    jährlich stattfindendes fünftägiges Seminar von und für Oberstufenschüler*innen mit
    anderen UNESCO-Projektschulen in unserem Schullandheim
  • UNESCO-Sozialwissenschaften und UNESCO-Weltkultur (Differenzierungskurse in den Jahrgangsstufen 8 und 9)
    gemeinsame Aktion am Tag der Menschenrechte
  • Fairtrade-Stand
    betrieben von UNESCO-Sozialwissenschaften
  • Schüleraustauschprogramme mit Rzeszów (Polen) und Aire sur la Lys (Frankreich)
    mit unseren Partnerschulen für die Jahrgangsstufe 8
  • Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim/Auschwitz
    für die Oberstufe
  • Internationale Klasse
    Spracherwerb und schrittweise Integration in die Regelklassen
  • UNESCO-AG
    Schüler*innen aller Jahrgangsstufen engagieren sich gemeinsam aktiv für die UNESCO-Idee, z.B. für das KCC
  • UNESCO-Verein
    Koordination und Finanzierung von UNESCO-Arbeit durch Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen

Alle aktuellen Berichte zu unserer UNESCO-Arbeit finden Sie auf der Startseite!

Verein der Freunde und Förderer des UNESCO-Gedankens am Hansa-Gymnasium

Mitglieder unserer Schulgemeinde (Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde, die die UNESCO-Schulidee unterstützen wollen) haben sich in einem Verein zusammengeschlossen, um die verschiedenen Aktivitäten besser koordinieren und finanzieren zu können. Dieser Verein versteht sich als Vermittler zwischen Schule und Außenwelt.

Mitglied werden

Spenden

Verein der Freunde und Förderer des UNESCO-Gedankens am Hansa-Gymnasium
IBAN: DE50370501980023112287
BIC: COLSDE33XXX  (Sparkasse KölnBonn)

Kontakte

Vereinsvorsitz: Marie Blank und Elenor Kern-Eversheim
Schatzmeisterin: Gudrun Kulschewski

UNESCO-Koordination:
Marie Blank, Elenor Kern-Eversheim

Weiterführende Informationen

  • ups-schulen.de
    Über diesen Link gelangen Sie zur Website des Netzwerks der UNESCO-Projektschulen.