Digitale Medien

Grundkenntnisse und -fertigkeiten im Umgang mit neuen Medien erlangen immer größere Bedeutung, besonders im Berufsleben, wo sie bei der täglichen Arbeit und auch bei Bewerbungen fast schon als weitere Kulturtechnik angesehen und eingefordert werden.

Die Vermittlung dieser Kenntnisse und Fähigkeiten (Umgang mit einem Betriebssystem innerhalb einer vernetzten Umgebung, Textverarbeitung, Einstieg ins Internet, Tabellenkalkulation) ist zusammen mit der sinnvollen Nutzung der Informationstechnologien unter inhaltlichen Aspekten (Erlangung und kritische Bewertung von Informationen, die heute aus zahlreichen Quellen, etwa dem Internet, zur Verfügung stehen) Gegenstand des Fachunterrichts der jeweiligen Fachbereiche und soll an fachbezogenen oder fächerübergreifenden Unterrichtsinhalten eingeübt werden.

PC-Arbeitsplätze

  • Im Computerraum stehen 30 und im Fachraum Sozialwissenschaften 10 Arbeitsplätze zur Verfügung, die untereinander vernetzt und mit dem Internet verbunden sind.
  • Zusätzlich werden mehrere Laptop-Beamer-Einheiten im Fachunterricht variabel eingesetzt.
  • In einigen Klassenräumen stehen PCs zur Verfügung.