Internationaler Projekttag

Alle zwei Jahre begehen die unesco-projekt-schulen am 26. April einen Internationalen Projekttag. Eingeführt wurde dieser Tag zum zehnjährigen Gedenken an die Katastrophe in Tschernobyl 1996. An diesem Tag kooperiert das Hansa-Gymnasium mit anderen unesco-projekt-schulen. Die Aktivitäten münden jeweils in gemeinsame öffentlichkeitswirksame Aktionen. Das Thema des Internationalen Projekttages ist auch das Thema für unsere Projektwoche, die im Februar desselben Jahres stattfindet.

Berichte zu den UNESCO-Projekttagen